Kunststoff-Pyrolyseanlage

  • Waste Plastic Pyrolysis Plant

    Kunststoff-Pyrolyseanlage

    Wird zur Ressourcennutzung von Kunststoffabfällen verwendet. Durch die gründliche Zersetzung hochmolekularer Polymere in Kunststoffabfällen kehren sie in den Zustand kleiner Moleküle oder Monomere zurück, um Heizöl und feste Brennstoffe herzustellen. Unter der Voraussetzung von Sicherheit, Umweltschutz und kontinuierlichem und stabilem Betrieb werden Recycling, Unbedenklichkeit und Reduzierung von Kunststoffabfällen durchgeführt. Die Produktionslinie für Kunststoffabfallpyrolyse des Unternehmens verwendet einen speziellen Verbundkatalysator und ein spezielles Verbundentchlorungsmittel, um saure Gase wie Chlorwasserstoff, die durch das Cracken von PVC entstehen, rechtzeitig zu entfernen und so die Lebensdauer der Geräte zu verlängern.